Landesverband der Aphasiker NRW e.V.
Landesverband der Aphasiker NRW e.V.

Eindrücke vom Seminar in der Landvolkshochschule Freckenhorst

Das alljährlich stattfindende Seminar für jüngere betroffene Aphasiker in Freckenhorst fand erneut großen Anklang bei den Teilnehmern. Es wurde sowohl praktisch an der Atem- und Körperwahrnehmung mit Frau Traude Meyer, als auch theoretisch, wie den Aufmerksamkeitsstörungen nach Schlaganfall und dem Pflegestärkungsgesetz II, gearbeitet. Trotz der Hitze hatten die Seminarteilnehmer viel Spaß und nahmen für ihr Alltagleben viele Dinge mit, die sie zu Hause umsetzen werden. Alle waren sich einig, dass auch im nächsten Jahr das Seminar in der LVHS Freckenhorst stattfinden soll. Unser Dank geht an alle gesetzlichen Krankenkassen in NRW, die über die Projektförderung, die Durchführung dieses Seminars erst ermöglicht haben.

Schulung der Schlaganfall-Helfer NRW erfolgreich beendet

Stolz nahmen am 18.06.2016 die 13 Schulungsteilnehmer ihre Zertifikate von Michael Thews (MdB) in Lünen entgegen.

In Zusammenarbeit mit dem LV Schlaganfall NRW, der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe und dem LV der Aphasiker NRW wurden die Teilnehmer an drei Wochenenden u.a. zu den Themen Akutphase Schlaganfall, Grundlagen von Rehabilitation und Therapie, Kommunikation im Umgang mit Betroffenen und Sozialrecht unterrichtet.

Als Schlaganfall-Helfer werden sie sich nun um die Belange der Betroffenen und ihre Angehörigen kümmern, sei es bei persönlichen Problemen oder sozialrechtlichen Fragestellungen.

Hier finden Sie uns

Geschäftsstelle

Landesverband der Aphasiker NRW 
Laarmannstr. 21
45359 Essen

Rufen Sie einfach an unter

+49 201 60 99 422

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Ausbildung Schlaganfall-Helfer in NRW

Wir suchen noch Ehrenamtliche, die Interesse haben, sich ab November 2016 zu Schlaganfall-Helfern ausbilden zu lassen.

Bei Interesse melden Sie sich in der Geschäftstelle oder über das Kontaktformular

 

2. Gruppenleitertreffen in Essen am 29.10.2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landesverband der Aphasiker NRW e.V.